Samstag, 17. November 2012

Auf einem guten Weg: smartSound 0.4.3

So eine Zugfahrt mit der Deutschen Bahn ist immer wieder spannend. Auf dem Weg nach Dreieich habe ich nun auf der Höhe von Mannheim doch tatsächlich noch einen Sitzplatz ergattern können und kann euch somit die neue Version von smartSound präsentieren.

Was gibt es neues?

Sehr viel hat sich in der neuesten Version nicht getan. Eine Nutzergruppe wird uns aber sicherlich sehr dankbar sein: Ab Version 0.4.3 ist smartSound auch zu MacOS kompatibel!

Hier eine Übersicht, was sich im Vergleich zu Version 0.4.2 getan hat:
  • Unterstützung für MacOS ab Version "Lion", unter Umständen auch frühere Versionen, siehe unten.
  • Der Plugin-Mechanismus wurde um eine Schnittstelle zur Konfiguration des Plugins erweitert. Beispiel gefällig? Sagen wir, jemand möchte ein Plugin schreiben mit dem es aus smartSound heraus möglich ist, Musik über das Internet zu streamen. Dieses Plugin muss natürlich konfiguriert werden: IP-Adressen, Ports und Übertragungsqualität müssen eingestellt werden können. Soetwas ist nun möglich.
  • Es werden nun Skriptdateien mitgeliefert, die das Starten von smartsound vereinfachen sollen. Sie befinden sich im smartSound Hauptordner und sind hoffentlich eindeutig benannt.
  • Wahlweise wird nun Java für alle unterstützten Betriebssysteme mitgeliefert. Der Download ist dementsprechend um ein vielfaches größer als der normale smartSound-Download, dafür müsst ihr euch aber keine Gedanken mehr darüber machen, ob und in welcher Version Java installiert ist. Insbesondere wenn ihr smartSound auf einem USB-Stick durch die Gegend tragt, ist dieser Download die richtige Wahl.

Anforderungen an MacOS

smartSound funktioniert in jedem Fall ab MacOS-Version "Lion". Aber auch bei früheren Versionen könnt ihr Glück haben: Die smartSound-Version, die Java mitliefert, kann auch bei älteren Versionen funktionieren. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass euer Mac im 64Bit-Modus läuft bzw. ihn unterstützt. Wir werden hier bald auf ein Tutorial verweisen, wie man das herausfindet.

Wo bleibt Version 0.5?

Geduld. An Version 0.5 wird und wurde bereits gearbeitet. Um smartSound "aufzuräumen" waren aber viele grundlegende Anpassungen der Architektur nötig, die eine gewisse Sorgfalt benötigen. Um smartSound stabil und möglichst fehlerfrei zu halten, werden wir uns für Version 0.5 die nötige Zeit nehmen - am Ende wird es sich lohnen!

So viel zur neuen smartSound-Version. Jetzt geht es erstmal zur DreieichCon. Übrigens: Es lohnt sich, heute abend noch einmal hier im Blog vorbeizuschauen. Vielleicht so ab 22 Uhr ;)

Kommentare:

  1. Hey André, hey Johannes!

    Bin vor kurzem durch Empfehlung eines Freundes auf euer Projekt gestoßen und wollte smartSound mal ausprobieren und mich einarbeiten, doch kann ich das Programm leider nicht runterladen... Klicke ich oben rechts auf eine der beiden links, kommt lediglich: 404 Not Found
    NoScript und AdBlocker sind ausgeschaltet, benutze den neusten Firefox als Browser.
    Woran liegt das? Bin ich zu doof oder sind die Links falsch?
    Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen und das irgendwie richten, euer Projekt klingt nämlich äußerst vielversprechend :)

    LG, frohes Fest und 'nen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mario,

      dankeschön für das Interesse an smartSound. Schuld warst nicht du, sondern wir. Die Downloads sind mittlerweile wieder verfügbar.

      Gruß,
      André

      Löschen